Beispielcharakterbogen:

Name:Nemesys ed i noss Nolve


Alter:95 (für einen Elfen noch erstaunlich Jung)


Rasse:Elf


Profession: Waldläufer


Geschichte:Nemesys' Eltern sind beide aus dem Haus Nolve. Da Nemesys allerdings nicht sehr künstlerisch veranlagt ist kam es zum Streit zwischen ihm und seinen Eltern, woraufhin er seine Eltern verließ. Kurz danach wurde er von einem Elfen aus dem Haus Orghaladad aufgesammelt und ausgebildet. Dort lernte er aber auch den Menschenhass dieser Elfen kennen. Weil er allerdings andere Ansichten hatte als dieser Elf musste Nemesys wieder gehen. Seit dem streifte er durch die Wälder Mysterias bis er schließlich auf Veldon und die dortige Bevölkerung stieß. Dort schloss er sich, weil er das Untotenproblem bereits kannte der freiwilligen Wache an.



Wie erstelle ich einen Charakter?


 

1: Profession festlegen. Es stehen 4 Professionen zur Verfügung:

- Krieger                                                

- Waldläufer

- Heiler

- Magier 

 

2: Rasse festlegen. Die Rassen sind frei wählbar. Es gibt allerdings einige wichtige Arten die man kennen sollte. Mit diesen Rassen ist man für den Anfang nicht überfordert und legt eine gute Basis:

- Menschen

- Elfen

- Zwerge

- Orks

 

3: Namen ausdenken. Der Name ist frei wählbar und der Fantasie des Einzelnen überlassen. Es ist allerdings langweilig, wenn man einfach einen Namen aus einem Buch „stiehlt“. Wir haben ja grundsätzlich nix gegen solche namen, allerdings ist es langweilig, wenn 20 mal Eragon in der Gegend rumrennt...

 

4: Herkunftsort ausdenken: (siehe Karte, wenn ihr Fragen zu den einzelnen Orten habt schreibt uns an;) am einfachsten Veldon, andere sind aber auch gerne gesehen.

 

5: Eltern?

 

6: Geschichte: Denkt euch eine Geschichte aus, wie euer Charakter aufgewachsen ist, wo er kämpfen gelernt hat, wie er zu den Wächtern Veldons gekommen ist etc....

 

7:Charaktereigenschaften: Ist euer Charakter schüchtern oder ein Draufgänger? Wie reagiert er auf andere Rassen und Professionen? Kommt er gut mit einer großen Gruppe  klar oder ist er eher ein Einzelgänger?

 

 

 

Bitte nicht !!!!!!!!!!: Sachen wie: „Ich komme aus einem Dorf ganz in der nähe, das von bösen Männern niedergebrannt wurde, ich bin der einzige der überlebt hat und jetzt will ich mich an den Männern rächen“ ….. so viele Dörfer haben wir nicht (mehr) in der Nähe.....

 

„mein Charakter ist verzaubert, so dass ihm keine Waffen mehr was anhaben können“ Is ja schön, wenn wir so was hätten, das macht aber nur dem einen Spaß, wenn er die Untotenhorde alleine niedermäht und der Rest nur zuschauen kann....

 

„Mein Charakter ist zwar Magier , hat aber einen Zauber entwickelt mit dem er immernoch zaubern kann wenn er ein 2meter langes Schwert hat und eine Plattenrüstung trägt“ (siehe oben)

 

Und bitte keine anderen Charaktere kopieren!!!

 

 

Positivbeispiele:

 

„Mein Vater ist Schmied in Veldon und hat mich zu den Wächtern geschickt, dass aus mir was wird“ oder so ähnlich.